Deutschlandsberg | Suizid bei Kindern und Jugendlichen aus Kinder- und Jugendpsychiatrischer Sicht

Offener Vortrag für Interessierte aus der Bevölkerung. Inhalt: Das Kreisen um suizidale Gedanken bei Jugendlichen ist ein häufiges Phänomen. Wo oder wann überschreiten die Jugendlichen die rote Linie und aus den Gedanken werden Taten. Wann schrillen die Alarmglocken und wann muss ich mir Sorgen machen? Was gibt es für „psychische Erkrankungen“, die mit einer erhöhten Suizidalität einhergehen? Was können wir gemeinsam in der Prävention tun? Diese und andere Fragen werden wir gemeinsam in meinem Vortrag beantworten.